Infos zu den Webcams am Wendelstein


Beide Kameras am Wendelstein werden vom Lawinenwarndienst Bayern zur Verfügung gestellt.

Der Nutzen der Kameras besteht nicht nur in der Schönheit der Bilder, sondern auch zur Beobachtung von Wettergeschehen und Veränderungen der Schneedecke.

Vielen Dank an Dr. Bernhard Zenke und das Team vom Lawinenwarndienst Bayern für die konstruktive Zusammenarbeit, die immer wieder zeigt dass vor allem gemeinsam das beste Ergebnis erreichbar ist.

Standort

Der Wendelstein gehört zum Mangfallgebirge in den Bayerischen Voralpen. Die beiden Kameras befinden sich am Gachen Blick, das ist eine Aussichtsplattform für Besucher nahe der Bergstation der Wendelstein-Seilbahn. Der Gache Blick liegt auf der Südseite gut 100m unterhalb des Gipfels.

Wendelstein Ost:
Der Blick zeigt etwa nach Südosten. Links ist im Vordergrund die Lacherspitze mit dem Lacherlift zu sehen, rechts ist das Sudelfeld. Im Hintergrund liegen in der Mitte Zahmer und Wilder Kaiser, rechts davon ist in der Ferne der Alpenhauptkamm, u.a. mit dem Großglockner erkennbar.

Wendelstein West:
Der Blick zeigt etwa nach Südwesten. Im Leitzachtal liegen die Orte Osterhofen, Geitau und Aurach, dahinter Neuhaus. Links ist der Hochmiesing, in der Mitte Aiplspitz und ganz rechts das Auracher Köpfl.

Vielen Dank an Florian Obermair und das Team der Wendelsteinbahn für die mechanische Vorbereitung, den Internetzugang und die tatkräftige Mithilfe.

Wetterdaten

Die Temperatur wird von einfachen Sensoren an den Kameras erfasst. Diese sind weitgehend ungeschützt und zeigen deshalb bei Sonneneinstrahlung einen zu hohen Wert. Um diesem Effekt entgegenzuwirken wird der niedrigste Wert der vier Sensoren zur Einblendung ins Bild verwendet. Die Rohdaten sind hier einzusehen.

Die Winddaten werden mit freundlicher Genehmigung vom Wendelstein-Observatorium der LMU München übernommen, vielen Dank dafür. Die Messung erfolgt am Wendelstein-Gipfel, das ist gut 100m oberhalb der Kamera. Die angezeigte Geschwindigkeit ist der Maximalwert letzten 10 Minuten (Böe).

Es handelt sich um ungeprüfte Rohdaten, für deren Richtigkeit und Verfügbarkeit keine Gewähr übernommen werden kann. Die Messgeräte sind nicht kalibriert.

Technik

Kamera: Canon EOS1100D Spiegelreflex mit EF-S 18-55mm IS II Objektiv
Detaillierte Beschreibung zur Webcam-Technik

Bilder

Die beiden Kameras sind links und rechts am Gachen Blick erkennbar:


Ein paar Eindrücke vom Aufbau (Fotos: Matthias Engel, weitere Bilder gibt es )


   

So sehen beide Kameras von innen aus: